Die Asendorfer Blühmischung 2021 (mehrjährig)

ist fertig zusammen gestellt.

Bestellungen können abgegeben werden 

Erstes Saatgut 2021 ausgeliefert

27.02.2021 in Asendorf. Heute gaben wir die ersten Asendorfer Blühmischungen 2021 (mehrjährig) an Interessierte ab. Bevor wir Satgut ausgeben, ist es  wichtig, dass die Qualität stimmt. Zur Überprüfung der Triebkraft wird deshalb jede Partie auf einem Filterpapier ausgelegt und überprüft. Auf dem unteren Bild sieht man Samen der keimenden Königskerze. Nahezu alle Samen keimten - die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche Ansaat.

Blühfläche im Winter 2021

20. Februar 2021: Plötzlich ist es warm. Unsere vorgezogenen Pflanzen haben durch die strengen Fröste teilweise stark gelitten, erholen sich nun aber schnell. Der Wiesensalbei bekommt schon nach wenigen Tagen ohne Frost neue Blätter. Wir freuen uns, dass es nun wieder losgeht. Aber noch nicht ungeduldig werden. Jetzt ist es noch zu früh für Aktionen im Blühbeet. Jederzeit kann noch ein strenger Nachtfrost kommen.
Was für eine Pracht! Wer am 31. Januar einen Spaziergang in die Natur machte, der konnte den Winter in seiner ganzen Schönheit erleben. Auch die Pflanzen auf unsere Blühfläche im Heiligenberg waren von Eis und Schneekristallen überzogen - ein Augenschmauß.

Vorbereitungen für 2021

Im November 2020 traf sich die Blühinitiative noch ein letztes Mal im Jahr 2020, um die Blühfläche im Heiligenberg für 2021 vorzubereiten. Systematisch wurde die gesamte Fläche von Ampfer, Brennnesseln und der Acker-Kratzdistel befreit. Viele Wannen mit ausgegrabenen Pflanzen wurden zur Seite geschafft. Nach einem halben Tag Arbeit waren die Fläche weitgehend bereinigt.

Im Frühjahr werden wir den Aufwuchs in der 2. Märzhälfte entfernen, an einigen offenen Stellen vorgezogene Pflanzen nachpflanzen und erwarten dann eine frühe intensive Blüte ab Mai 2021.

Asendorf