Blühfläche auf dem Friedhof Asendorf

Im Herbst 2020 fand auf dem Friedhof in Asendorf eine Begehung mit Pastorin Melanie Simon, dem Friedhofsausschuss und der Blühinitiative Asendorf statt. Dr. Feuerstein von der Blühinitiative machte Vorschläge an welchen Stellen und mit welchen Pflanzenarten behutsame Änderungen in der Bepflanzung des Friedhofs möglich wären, um für Vögel und Insekten bessere Lebensbedingungen zu schaffen und für das menschliche Auge eine Abwechselung zu bieten.
Es wurden verschiedene Stellen identifiziert, an denen Vogelnährgehölze angepflanzt werden können. In zwei Bereichen sollen Blühflächen angelegt werden.
Vorgesehene Blühfläche auf dem Friedhof in Asendorf
Die Flächen wurden bereits im Herbst 2020 vorgearbeitet. Eine zweite Bearbeitung wird im zeitigen Frühjahr 2021 stattfinden. Ende März/Anfang April ist dann die Bepflanzung der Flächen mit 12 mehrjährigen Arten geplant. Die Pflanzen sind bereits angezogen und haben schon fast die erforderliche Größe für das Auspflanzen erreicht.
Angezogene Pflanzen für die Blühflächen auf dem Friedhof in Asendorf (Januar 2021)
Wir haben uns für insgesamt 12 Pflanzenarten entschieden. Die wie in der unten stehenden Abbildung auf der Blühfläche in Form von Blühinseln angelegt werden sollen. Bei den Arten handelt es sich um mehrjährige Pflanzenarten, die an den Standort angepasst sind und dort schon 2021 eine schöne Blütenpracht zur Freude der Menschen und der Insekten entwickeln werden.
Pflanzplan für die Blühfläche 1 auf dem Friedhof in Asendorf (Anlage 2021)